#Blumen in Kelkheim: Parvanes Frühlingswiese blüht das ganze Jahr über!

Bereits seit 12 Jahren bereichert die herzliche Parvane Abtahi mit ihrer liebevollen Blumenwelt unsere Stadt. Mit ihrer „Frühlingswiese“ jenseits der belebten Stadtmitte gilt sie als echter Geheimtipp unter den Kelkheimern und hat ganz nebenbei auch mein Herz im Sturm erobert.

Hier finden Blumenfreunde alles, was Augen und Seele erfreuen: marktfrische Schnittblumen, hübsche Topfpflanzen, edle Orchideen, Gängiges und Besonderes in allen Farben der Natur. Für jeden Anlass stecken und binden Parvane und ihre fleißigen Helferinnen geschmackvoll und mit Hingabe die Blumen, wohlgemerkt stets zu fairen Preisen. Jeder Strauß macht Freude und ist ein echter Hingucker. Weiterlesen „#Blumen in Kelkheim: Parvanes Frühlingswiese blüht das ganze Jahr über!“

Eintauchen in Geschichten – Die Buchhandlung Gundula Herr in der Kelkheimer Stadtmitte

Gehen Sie noch in Buchhandlungen oder lassen Sie sich Ihre Bücher von Amazon nach Hause liefern? Wenn ja, dann verpassen Sie was. Es ist nämlich unglaublich entspannend, gemütlich durch Bücherregale zu stöbern, hier und da ein Exemplar in die Hand zu nehmen, sich von Covern anlocken und von Geschichten inspirieren zu lassen. Ich finde das wunderbar.

All das können Sie haben, zum Beispiel in der Buchhandlung Herr, eine von dreien in Kelkheim. Die Buchhandlung Herr ist eine kleine Institution in der Stadt. Sie gibt es bereits seit 1974 und schon immer stand sie für Anspruch und Qualität. Geleitet wird sie heute von Brigitte Remer und ihrer Tochter Rebekka, wobei Rebekka den Laden seit 2012 maßgeblich führt. Weiterlesen „Eintauchen in Geschichten – Die Buchhandlung Gundula Herr in der Kelkheimer Stadtmitte“

Rita Born: Das Kaufhaus meiner Kindheit gibt es noch! Und viele gute Gründe, hier einzukaufen.

Ich weiß es noch genau, als wir nach Kelkheim zogen und bald darauf „Rita Born“ kennenlernten. Damals war ich 5 Jahre alt und habe mich auf den ersten Blick in das gemütliche Kaufhaus verliebt, das sage und schreibe schon seit 1946 die Stadt bereichert. Stöberte ich in den Siebzigern noch in Begleitung meiner Mutter durch die zahlreichen Stockwerke des Kelkheimer „Kultladens“, so darf ich das heute inzwischen schon ganz alleine. Oder wahlweise ebenfalls mit Fünfjährigem im Schlepptau.

Seit meiner Teenagerzeit hatte ich „Rita“ aufgrund diverser Ortswechsel nur noch sporadisch gesehen, um so vertrauter fühlt es sich an, jetzt, hier, heute und morgen dort wieder meine kleinen und mittelgroßen Spezialbesorgungen zu erledigen. Seit zweieinhalb Jahren wohne ich nun mit meiner eigenen Familie in Kelkheim und bin natürlich als erstes hierhin zurückgekehrt: in das persönlichste Einkaufshaus, das ich weit und breit kenne. Weiterlesen „Rita Born: Das Kaufhaus meiner Kindheit gibt es noch! Und viele gute Gründe, hier einzukaufen.“