Kelkheimer Kulturvergnügen #2 – Tipps für März und April

Heute kommt unser erster Kulturtipp für 2018. Wir sind ein bisschen spät, und der Februar ist nun leider kulturtechnisch auf dem Hallo-Kelkheim-Blog ausgefallen. Dafür starten wir in den März mit neuem Elan. Die nachfolgenden Tipps stellen nicht das gesamte Kulturprogramm in Kelkheim dar. Ein Blick auf die Seiten von der Stadt Kelkheim und der Kulturgemeinde Kelkheim lohnen immer. Wer Interesse hat, in Zukunft mit Lesungen, Führungen oder Ausstellungen in das „Kelkheimer Kulturvergnügen“ aufgenommen zu werden, kann uns gerne anschreiben

1. März 2018: Vernissage zur Ausstellung „Christo & Jeanne-Claude – The Floating Piers“

Die Galerie am Dom Wetzlar und die Stadt Kelkheim laden zur Eröffnung der Sonderausstellung (2. bis 25. März 2018) mit Fotografien von Wolfgang Volz und Grafiken von Christo & Jeanne-Claude ein. Christo (*1935) & Jeanne-Claude (1935-2009) sind bekannt für einige der atemberaubendsten Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts. Das Spiel von Vergänglichkeit und Monumentalität sind Hauptaspekte der langwierig geplanten Projekte des Künstlerpaars. Mehr…

19:00 Uhr im Plenarsaal des Rathauses Kelkheim

1. März 2018: Nachtrevue – Kleinkunst mit drei Programmteilen

Bei der Nachtrevue handelt es sich um eine offene Bühne für echte Talente – jeden ersten Donnerstag im Monat von 20:15 Uhr an. Egal, ob Kabarettist, Jongleur, Zauberer, Unterhaltungs-Pianist, Stand-up-Comedian oder Clown: Willkommen ist jeder, der sich traut, vor einem interessierten Publikum aufzutreten. Es werden immer Künstler gesucht, die Lust haben, zwischen 15 bis 45 Minuten Programm in einer netten Atmosphäre auf die Bühne zu bringen. Als Lohn winken den Talenten Ruhm und Ehre sowie Getränke frei an diesem Abend. Mehr…

  • Glenn Langhorst, Comedy
  • Ben Schmidt, Stand-up Comedy
  • Tim Becker, Bauchredner

20:15 Uhr im Jazzclub Kelkheim-Hornau

3. März 2018: Autorenlesung mit Tim Frühling „Der Kommissar mit Sonnenbrand“

Tim Frühling, HR-Moderator und Wetterpräsentator, liest aus seinem aktuellen Gran-Canaria-Krimi. Mehr…

18:30 Uhr im Bürgerhaus Fischbach (Beginn: 19:00 Uhr)

9. März 2018: Internationales Theaterfestival für junges Publikum – Der Garten des Möglichen

Benoit Sicat sammelt Dinge aus der Natur und verteilt sie in einer bestimmten Form im Raum. Die Zuschauer sind dann eingeladen, ihm, dem „Gärtner“, durch seinen Garten zu folgen, seine Bilder zu betreten, die Elemente zu sehen, anzufassen und zu verändern. Interaktive Performance für Kinder ab 1,5 Jahren. Mehr…

14:00 Uhr und 16:00 Uhr im Kulturbahnhof Kelkheim-Münster

16. März 2018: „Die Ritter von Hornau“ – eine Taschenlampenführung für Grundschulkinder

Unter dem Titel „Kelkheim kennenlernen“ präsentiert die Stadt Kelkheim auch in diesem Jahr ein Jahresprogramm mit über 20 Erlebnisführungen zur Geschichte unserer Stadt und ihrer Sehenswürdigkeiten. Am 16. März dürfen die jungen Leute Museumspädagogin Marianne Bopp 1,5 Stunden durch Hornau begleiten und dabei gemeinsam in die Vergangenheit eintauchen. Mehr…

18:00 Uhr -Treffpunkt: Alte Kirche Hornau, Rotlintallee

16. März 2018: LaliCante – Mehrstimmiges vom Mittelmeer und mehr

Faszinierender mehrstimmiger Gesang verbindet sich mit der Kraft und Schönheit archaischer Melodien aus verschiedenen Kulturen rund um das Mittelmeer (Villanelle aus Neapel/Lieder der sephardischen Juden). Begleitet werden die drei Frauenstimmen von einer mal filigranen, mal rhythmisch perkussiven Gitarre, der ausdrucksstarken Nyckelharpa (schwedische Schlüsselgeige), und Flöten. Instrumentalstücke aus der alten und traditionellen Musik runden das Programm ab. Mehr…

20:30 Uhr im Jazzclub Kelkheim-Hornau

17. März 2018: Für Garderobe keine Haftung – Impro-Show

Ein paar Schauspieler, eine leere Bühne, ein Musiker – mehr braucht es nicht, um einen fantastischen Abend zu erleben. Impro-Theater in seiner wahrscheinlich bekanntesten Form, konzentriert auf das Wesentliche: Viele emotionale, rührende, traurige, fröhliche, auf jeden Fall aber immer neue und spritzige Szenen entstehen hier aus dem Stegreif. Ein Abend voller Welturaufführungen. Achtung: Wegen der großen Nachfrage wurde die Veranstaltung in die Eichendorffschule verlegt! Mehr…

20:00 Uhr in der Eichendorffschule

22. März 2018: Eva Demski – Den Koffer trag ich selber

Ein Leben, das gar nicht erst hätte anfangen sollen, wird allen Widerständen zum Trotz bunt und spannend. Gerade weil Abschiede dieses Leben immer begleiten, werden ihnen Begegnungen und Geschichten entgegengesetzt. Das Gefühl, in einem Spiel zu sein, wird durch die Jahre anhalten. Eva Demski sammelt andere Leben, bekannte und unbekannte, Galionsfiguren der Literatur wie Reich-Ranicki, Koeppen, Kempowski, Rose Ausländer erzählen ihr von sich, sie sucht aber auch immer wieder nach Außenseitern und findet sie. Mehr…

19:45 Uhr im Kulturbahnhof Kelkheim-Münster

5. April 2018: Nachtrevue – Kleinkunst mit drei Programmteilen

Bei der Nachtrevue handelt es sich um eine offene Bühne für echte Talente – jeden ersten Donnerstag im Monat von 20:15 Uhr an. Egal, ob Kabarettist, Jongleur, Zauberer, Unterhaltungs-Pianist, Stand-up-Comedian oder Clown: Willkommen ist jeder, der sich traut, vor einem interessierten Publikum aufzutreten. Es werden immer Künstler gesucht, die Lust haben, zwischen 15 bis 45 Minuten Programm in einer netten Atmosphäre auf die Bühne zu bringen. Als Lohn winken den Talenten Ruhm und Ehre sowie Getränke frei an diesem Abend. Mehr…

  • Kai Becker, Jonglage
  • Marco Weissenberg, Magie & Comedy
  • Markus Siebert, Slapstick

20:15 Uhr im Jazzclub Kelkheim-Hornau

13. April 2018: Christina Lux  – Songpoetin & Gitarristin

Von der Presse hoch gelobt und in den Konzerten hingerissen belauscht, bespielt Christina Lux seit den 90er-Jahren die Clubs und Kleinkunstbühnen. Dabei singt sie mit dieser großen, vielfarbigen und sinnlichen Stimme, die ebenso schmettern wie zart schmirgeln kann und packt ihre kraftvolle und innige Poesie in berührende Songs. Christina Lux bringt zum Konzert ihr neues Album „Leise Bilder“ mit. Mehr…

20:30 Uhr im Jazzclub Kelkheim-Hornau

20. April 2018: Die Complizen – Das schönste Ei der Welt

Die drei Hühner Pünktchen, Feder und Latte streiten sich tagein tagaus, denn jede will die Schönste im Stall sein. Da sie sich nicht einigen können, gehen die drei zum König. Der möge eine Entscheidung treffen. Eine zauberhafte und mitreißende Hühnerei nach dem Bilderbuch von Helme Heine ab 4 Jahre. Mehr…

16:00 Uhr im Kulturbahnhof Kelkheim-Münster

21. April 2018: Pierre Bensusan – Guitar & Voice

Mit 17 Jahren unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag und nur ein Jahr später gewann sein Debutalbum „Près de Paris“ den Grand Prix du Disque beim Jazz-Festival im schweizerischen Montreux. Die L.A. Times würdigt ihn als „einen der weltweit einzigartigsten und brillantesten Veteranen in der Szene der Akustikgitarristen“. Mehr…

20:30 Uhr im Jazzclub Kelkheim-Hornau

27. April 2018: Frankfurt City Blues Band

Schon seit über 25 Jahren gelingt der Frankfurt City Blues Band der Spagat zwischen authentischen und aufregend neuen Interpretationen des Blues. Sie begeistert Traditionalisten wie auch Freunde exzentrischer Pop-Musik. Mehr…

21:00 Uhr im Jazzclub Kelkheim-Hornau

 

Wir wünschen euch entspannte und anregende Abende bzw. Nachmittage mit Freunden und Familie. Viel Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.